Quittensorbet

Bildcredits : iStock, Lena_Zajchikova
Bildcredits : iStock, Lena_Zajchikova

Zutaten

(für 8 Personen)

1kg Quitten
1 l Wasser

3 Beutel Hagebuttentee
250g Zucker

Zubereitung

  • Quitten schälen, Kerngehäuse entfernen, in Stücke schneiden und im Wasser weichkochen. Die Pfanne vom Herd nehmen.
  • Teebeutel in den heissen Saft geben und einige Stunden ziehen lassen.
  • Quitten mit dem Saft nochmals aufkochen, durch einen Geleesack streichen, absieben und den Saft auffangen.
  • Zucker beifügen und unter ständigem Rühren aufkochen, Hitze reduzieren und 2 Minuten weiterköcheln; anschliessend erkalten lassen.
  • Saft in ein weites Chromstahlgefäss füllen und in den Tiefkühler stellen. Fest werden lassen.
  • Etwa nach 1 Stunde ein erstes Mal umrühren, nach 2 Stunden – der Saft darf nur halb gefroren sein – ein zweites Mal mit einem Stabmixer schaumig rühren. So wird das Sorbet schön zart.
  • In passende Gefässe füllen und im Tiefkühler fest werden lassen.
  • Vor dem Servieren leicht antauen lassen, Kugeln formen und mit gekochten Apfelschnitzen servieren.