Vergütung für Herkunftsnachweise (HKN)

EKS bietet ihren Kundinnen und Kunden mit einer Energieerzeugungsanlage (EEA), die an das Schweizer Netz von EKS angeschlossen ist, den optionalen Rücklieferungstarif für HKN (RE+). Dieser gilt zusätzlich zu den Tarifen Standard (RE) und für Altanlagen mit Mehrkostenfinanzierung (MKF), siehe aktuell gültiges Preisblatt "Rücklieferungen Schweiz" in den Downloads.

Weitere Voraussetzungen:

Wenn Sie die Vergütungslösung für Herkunftsnachweise wünschen, bitten wir Sie, den Rücklieferungsvertrag für Herkunftsnachweise (RE+) inklusive HKN-Dauerauftrag an EKS herunterzuladen (siehe gelber Button unten), auszudrucken, auszufüllen, zu unterschreiben und per Post an EKS, Rheinstrasse 37, Postfach 435, 8201 Schaffhausen zu senden. Sie erhalten anschliessend ein gegengezeichnetes Exemplar zurück.

Rücklieferungsvertrag inklusive HKN-Dauerauftrag herunterladen

Grafik